Altötting – Wallfahrt mit Tradition

Reisenummer 202006 / 2 Tage
11.07. – 12.07.2020

Seit über 1.200 Jahren zählt Altötting zu den bedeutendsten religiösen Zentren Bayerns. Besuchen Sie die berühmte Gnadenkapelle, die um das Jahr 700 entstanden ist und zu den ältesten bestehenden Kirchenbauten Deutschlands zählt. Inmitten des weiträumigen Kapellplatzes, der mit seinen Kirchen und Profangebäuden zu den schönsten Plätzen Deutschlands zählt, befindet sich auch die Basilika St. Anna, welche vor allem durch ihre Größe beeindruckt. Auch die barocke Kapuzinerkirche St. Magdalena, das Wallfahrtsmuseum und das Panorama, ein Rundblickgemälde der Kreuzigung Jesu Christi, sind einen Besuch wert.

REISEABLAUF

1.Tag Samstag 11.07.2020

Anreise von Deggenhausertal über Wangen – Leutkirch – Memmingen nach Landsberg, wo Sie eine kurze Frühstückspause einlegen werden. Anschließend fahren Sie nach St.Ottilien, wo Sie in der Erzabtei gemeinsam die Hl. Messe besuchen. Weiter geht es dann über München nach Altötting. Nach dem Mittagessen beziehen Sie Ihre Zimmer im Hotel „Zwölf Apostel“. Der weitere Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, das Abendessen wird Ihnen im Hotel serviert. Danach können Sie die Hl.Messe in der Basilika mit anschließender Lichterprozession besuchen.

2.Tag Sonntag 12.07.2020

Heute ist der gesamte Vormittag Ihnen und Altötting mit seinen Gebetstätten und der Wallfahrt gewidmet. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich wieder auf die Rückfahrt. Unterwegs ist traditionell eine kl. Andacht und eine gemütliche Vesperpause eingeplant.

LEISTUNGEN

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 1 x Übernachtung / DZ Hotel Zwölf Apostel Altötting
  • 1 x Frühstück im Hotel
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Begrüßungsgetränk im Bus
  • Persönliches Reiseprogramm
  • Sicherungsschein

ZUSCHLÄGE

Einzelzimmerzuschlag
€ 20.–

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
€ 12.–

Gesamtpreis pro Person € 134.–