Zum Inhalt springen

SA 22.04 – MI 26.04.2023

Bild1

202302W

Warteliste verfügbar

Landschaftsidylle Blumenriviera. Hier, wo das Klima zu jeder Jahreszeit mild und angenehm ist, prägen Palmen, Orangen- und Zitronenhaine, pinienbewaldete Hügel, schroffe Felsvorsprünge und romantische Städte das Bild. Ein einzigartiger Garten der Natur erwartet Sie. Erkunden Sie diese beeindruckende Landschaft zu Fuß und genießen Sie fantastischen Ausblicke und Eindrücke. Viel Spaß beim Wandern….

REISEABLAUF:

1.Tag Samstag 22.04.2023
Anreise von Deggenhausertal vorbei an Chur – San Bernadino – Mailand nach Diano Marian.
Zimmerbezug. Abendessen im Hotel. 

2.Tag Sonntag 23.04.2023
Effektive Gehzeit: ca. 3,5 Stunden | Höhenunterschied: ca. 400m | Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel
Der heutige Ausflug beschert Ihnen fantastische Ausblicke vom Panoramaweg des Gebirgskammes, der die Blumen- von der Palmenriviera trennt. Von der modernen Ortschaft Andora erreichen Sie über kleine Straßen und Pfade den Kamm mit seinem antiken Weg, der bis ins Piemont führt. Entlang der mit mediterraner Macchia bewachsenen Strecke wandernd, eröffnen sich Ihnen großartige Blicke auf die zwei Täler. Sie gelangen nach Cervo, einem charmanten Ort, welcher für seine wunderschöne, barocke Kirche bekannt ist. Einst war Cervo ein wichtiges Zentrum für den Korallenfang, heute ist es ein beliebter Touristenort. Freie Zeit zum Relaxen auf einer herrlichen Panoramaterrasse.

3.Tag Montag 24.04.2023
Effektive Gehzeit: ca. 4 Stunden | Höhenunterschied: ca. 100m | Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel
Der heutige  wunderschöner Rundgang um das Cap Ferrat führt meistens am Meerufer entlang, wo Sie die mediterrane Vegetation, die einzigartigen Kalkfelsen, Villen und Gärten bewundern und dabei die Sicht bis zur Bucht von Ville Franche genießen werden. Nach dem Spaziergang besteht die Möglichkeit, die Villa und die Gärten der Baronin Beatrice Ephrussi de Rothschild zu besichtigen (Eintritt extra).

4.Tag Dienstag 25.04.2023
Effektive Gehzeit: ca. 4 Stunden | Höhenunterschied: ca. 500m | Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Die heutige Wanderung startet im mittelalterlichen Dolceacqua: Treppen, Gassen und verwunschene Winkel führen hoch zur Burganlage. Nach der Besichtigung des Dorfes, dessen Ortsbild vor allem durch seine Bogenbrücke bestimmt wird, wandern Sie auf historischen Pfaden, die schon vor Jahrhunderten von den Bauern der Gegend genutzt wurden. Es offenbart sich hier in dieser abwechslungsreichen Landschaft zwischen Bergen und Meer die wahre Bedeutung des Begriffes Genusswandern. Sie genießen nicht nur die fantastischen Ausblicke auf das azurblaue Mittelmeer, sondern geben sich auch kulinarischen Genüssen hin. Eine Stärkung erwartet Sie bei einem familiengeführten Agriturismo, wo Sie bei einem typischen Mittagessen neue Kraft tanken. Ein beliebter Ort der Einkehr für alle Wanderer, der umgeben von Olivenhainen mit Blick aufs naheliegende Meer eine leckere, hausgemachte Küche anbietet. Auf sanften Feldwegen geht es anschließend zurück nach Dolceacqua.

5.Tag Mittwoch 26.04.2023
Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck machen Sie sich heute wieder auf die Heimreise.

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung / DZ ***Hotel Residence Mediterraneo Diano Marina
  • 4 x Frühstück im Hotel
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • Bettensteuer Italien
  • 3 x deutschsprachige Wanderbegleitung
  • 1 x Wanderung Andora – Cervo
  • 1 x Wanderung Cap Ferrat
  • 1 x Wanderung rund um Dolceacqua
  • 1 x Imbiss mit hausgemachten Gerichten
  • Begrüßungsgetränk im Bus
  • Persönliches Reiseprogramm
  • Sicherungsschein

Buchung